Cat7 Netzwerkkabel

Wie wir im Grunde alle wissen, ist das Moderne und Optimale von heute das Alte von morgen. Ein gutes Beispiel hierfür sind Fernsehgeräte, denn sie machen die größten technischen Schritte. Hat man sich zum Beispiel einen Fernseher mit allen Möglichkeiten, HD, Trippel-Tuner und PC-Anschluss angeschafft, so ist dieser heute bereits von den 3D-Fernsehern überholt worden. In der Netzwerktechnik sieht es nicht viel anders aus. Hier gilt auch, dass ein Netzwerk, sei es nun privat oder betrieblich, nur so gut ist wie das schwächste Glied innerhalb des Netzes. Dies könnten Geräte sein, aber auch die verwendeten Kabel sind hier eine nicht zu vernachlässigende Komponente.

Die Netzwerkkabel bestimmen die Datengeschwindigkeit

Wen man sich nun ein Netzwerk aus der Perspektive der Kabel betrachtet, sind es diese, die die Leistungsfähigkeit eines Netzwerkes bestimmen. Schließlich ist es fast unerheblich ist, wenn ein Gerät leistungsfähiger ist als es das Netz zulässt, so ist das Ergebnis immer abhängig von der Übertragungsrate. Wenn also ein Netzwerk überarbeitet werden soll oder man richtet ein Neues ein, sollte man sich bei der Leistung nicht immer an den Geräten orientieren, sondern die Leistungsfähigkeit an den Netzwerkkabeln messen.

Welches Cat 7 Kabel für das Heimnetzwerk?

Es ist also nicht unerheblich, welche Kabel für ein Netzwerk verwendet werden. Die Entwicklung der Netzwerkkabel kann man an der Einteilung der Kategorien ablesen. Unter Cat1 sind die Telefon- und Modemleitungen abgelegt. Dies war eigentlich der Standart, den man von früher noch kennt.
Die Entwicklung der Kabeltechnologie zeigt sich hier, denn heute sind die modernsten Kabel als Cat7 Kabel zu finden. Diese Kabel sind in der Lage Telefon, CATV, 1000BASE-TX über eine Leitung zu managen. Hier spricht man auch bereits von einem 10GBASE-T Ethernet, mit anderen Worten spricht man hier auch von einem schnellen Netzwerk.
Diese Kabel bestehen aus vier einzeln abgeschirmten Kabeln, die auch noch einmal gesondert durch einen äußeren Schirm vor fremden Signalen geschützt sind. Um die Datenübertragung konstant und stabil zu halten, wird der Datenstrom auf die vier Adernpaare aufgeteilt, so dass im Grunde nur 2,5 Gbit/s gesendet werden.

Wenn Sie also auf der Suche nach guten und hochwertigen CAT7 Kabel sein sollten, sind Sie bei uns auf genau an der richtigen Stelle. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Kabeln an, damit Sie genau das finden, wonach Sie suchen.
Unter anderem können Sie aus verschiedenen vorkonfektionierten Größen das Kabel Ihrer Wahl aussuchen und in vielen Fällen auch auf Wunsch nach eigenen Meterwünschen Ihre Kabel bestellen. Das kann gerade bei größeren Projekten sinnvoll sein, wo besonders lange Kabel benötigt werden, um Rechner in verschiedenen Teilen eines Gebäudes miteinander verbinden zu können.
Schließlich bieten wir auch ausreichend Netzwerkzubehör für Unternehmen und Büros an, damit eine professionelle Netzwerkinstallation erfolgen kann und hier werden in der Regel um einiges längere Kabel benötigt, damit das Netzwerk erfolgreich aufgebaut werden kann.

Cat7 Kabel für die schnelle Datenübertragung

Wir bieten diverse Ausführungen von Cat 7 bzw. Cat 7a Kabeln an, mit denen Sie eine perfekte Verkabelung einrichten können. Die Kategorie 7 der Patchkabel ist abgesehen von den USA weltweit standardisiert.
Unsere Cat 7 Kabel eignen sich für eine Betriebsfrequenz von bis zu 600 MHz, und die Cat 7a Kabel sogar für 1000 MHz. Aufgebaut sind die Cat 7 Kabel mit vier einzelnen, jeweils abgeschirmten Adernpaaren. Diese Twisted Pair S/FTP (Screened oder Foiled shielded) befinden sich in einer gemeinsamen Schirmung. Da unsere Cat 7 Kabel die Standardanforderungen der vorgegebenen Norm IEEE 802.3an erfüllen, eignen sie sich für 10-Gigabit-Ethernet. Für eine optimale Funktionsfähigkeit sollte auch der passende Cat7 Stecker verwendet werden.

Cat7 Kabel und das übel mit dem RJ45 Stecker

Der für geringere Kategorien übliche RJ-45-Stecker kann die entsprechenden Spezifikationen für die Betriebsfrequenz nicht erfüllen, daher war es nötig, die Steckverbindungen neu zu entwickeln. Diese neuen Netzwerkkomponenten vergrößern den Abstand der Adernpaare. Im Rahmen der Entwicklung und Normierung wurden zwei verschiedene Steckertypen für Cat 7 Kabel bzw. Cat 7a Kabel definiert. Der Nexans GG45 wird bei Verkabelungen im Office bevorzugt, da er abwärts kompatibel ist, und der Siemon TERA wird vorwiegend bei multimedialen Anwendungen eingesetzt.

Die zurzeit verwendeten Endgeräte basieren jedoch größtenteils auf RJ-45 Verbindungen, sodass spezielle Adapter nötig wären, um auf die neuen Stecker umzusteigen. Nur der neue GG-45 lässt sich mit dem herkömmlichen RJ-45 Stecker verbinden und kann daher die Cat 7 Patchkabel aufnehmen. Häufig werden jedoch die Cat 7 Netzwerkkabel mit Cat 6 Netzwerkdosen oder Patchpanels verbunden, sodass das gesamte Netzwerk letztendlich auf Cat 6 degradiert wird. Mit unseren Cat 7 Kabeln können Sie sich jedoch auf zukünftige Optimierungen in diesem Bereich vorbereiten.

In unserem Angebot gibt es die Cat 7 und Cat 7a Kabel in verschiedenen Farben und Längen. Wir bieten die Patchkabel paarweise und gesamt geschirmt an und informieren Sie gerne über die weiteren Details zu unseren Produkten.

Cat7 Verlegekabel sinnvoll

Bei den CAT7 Verlegekabeln handelt es sich hierbei um so genannte Twisted Pair Kabel, die ihrem Namen getreu verwundene Aderpaare besitzen.
Bei der Datenübertragung kommt es aus vielen unterschiedlichen Quellen zu möglicherweise negativen Einflüssen und durch die Verdrehung der Aderpaare sollen derartige Einflüsse weitestgehend ausgeblendet werden. Hierbei finden Sie in unserem Shop, eine große Auswahl an unterschiedlichen Variationen des Kabels, schließlich gibt es zum Beispiel FTP-Kabel, wobei das FTP für Foiled Twisted Pair steht, bei denen eine Aluminiumabschirmung vorhanden ist oder so genannte S/STP-Kabel, bei denen eine weitere Abschirmung der einzelnen Adernpaare gegeneinander vorhanden ist. So wird verhindert, dass die Adernpaare untereinander Störungen bei der Signalübertragung verursachen.

Somit können Sie unsere Netzwerkkabel in jedem Falle dafür verwenden, um langfristig für eine funktionierende und störungsfreie Datenübertragung in Ihrem Netzwerk zu verwenden.
In unserem Online-Shop finden Sie darüber hinaus noch viele weitere Artikel aus dem Bereich der Netzwerktechnik, welche Sie mit unseren CAT7 Kabeln verwenden können. Kabel alleine machen schließlich noch kein ganzes Netzwerk, nutzen Sie also die Gelegenheit und sehen Sie sich in Ruhe in unserem Sortiment um!
 

Cat.7a Innen Verlegekabel S/FTP orange
TOP
Netzwerkkabel / Verlegkabel zum anschliessen an Datendose, Patchpanel, feldkonfektionierbar RJ45 Stecker.
 
  • Längen: 50m bis 500m
  • Mantel: Halogenfrei
  • Innenleiter: Kupfer
  • Aderquerschnitt: AWG23/1
ab 78,35 EUR
Cat.7a Außen Verlegekabel S/FTP schwarz
TOP
Netzwerkkabel / Verlegkabel zum anschliessen an Datendose, Patchpanel, feldkonfektionierbar RJ45 Stecker.
 
  • Längen: 50m bis 500m
  • Mantel: LDPE
  • Innenleiter: Kupfer
  • Aderquerschnitt: AWG23/1
ab 60,50 EUR
Cat.6A Patchkabel S/FTP PiMF LSZH CU 1000Mhz Draka/Hirose
Premium Patchkabel, Draka 1000MHz CAT.7 Rohkabel, Hirose TM31 Stecker, halogenfrei.
 
  • Längen: 0,3m bis 50m
  • Farben: grau, blau, rot, grün, gelb, schwarz, pink/magenta, orange
  • Mantel: Halogenfrei
  • Innenleiter: Kupfer Litzen
  • Aderquerschnitt: AWG27
  • PoE ✔
  • 10.000Mbit/s - 1000Mhz
ab 6,93 EUR
Cat.6A Patchkabel S/FTP PiMF LSZH CU 1200Mhz Dätwyler/Hirose
  • Längen: 0,5m bis 20m
  • Farben: grau, blau, rot, grün, gelb, schwarz
  • Mantel: Halogenfrei
  • Innenleiter: Kupfer Litzen
  • Aderquerschnitt: AWG26
  • PoE ✔
  • 10.000Mbit/s - 1200Mhz
ab 7,76 EUR
Transparent pixel