Netzwerkkabel als Verlegekabel oder Patchkabel

Ein Netzwerkkabel verfügt über eine starre Adern und sind generell dazu gedacht, sie auch über längere Strecken fest zu verlegen. Die Verlegekabel sind nicht sonderlich flexibel dafür aber äußerst robust und die idealen Datenübermittler in der festen Verlegung - auf / unter Putz oder sogar im Erdreich. In den meisten Fällen wird hier, aufrund der hohen Leistungsfähigkeit, ein Cat7 Cat7a oder Cat8 Verlege-Kabel verwendet.
Ein Patchkabel mit zwei RJ45 Stecker hingegen ist ein sofort einsatzfähiges besonders leistungsfähige LAN Kabel, die wichtige Zwecke beim Aufbau eines Netzwerkes erfüllen. In der Netztechnik dienen solche Cat5, Cat6, Cat6a, oder Cat8 Kabel vor allem dazu, um andere Geräte an ein Netzwerk anzuschließen. Das können sowohl Endgeräte wie Rechner selbst sein, es kann sich aber auch um Netzwerkverteilergeräte handeln, die damit einbezogen werden können 

Netzwerkkabel für die feste Verlegung

Für einfache und komplexe Installationen von Netzwerken sind hochwertige Netzwerkkabel erforderlich.
Wenn die einzelnen Komponenten sich in verschiedenen Räumen befinden, kommen auch Netzwerk-Verlängerungskabel zum Einsatz. Dabei haben die flachen Kabel im Gegensatz zu den runden Ausführungen den Vorteil, dass sie leichter verlegt werden können. Sie finden Platz unter dem Teppich, an der Wand sowie hinter den Regalen und Schränken.

Verlängern von Netzwerkkabel sinnvoll ?

Bei der Auswahl von Netzwerk-Verlängerungskabeln sollte auch die Art der Beschriftung berücksichtigt werden. Einige Kabel lassen sich mit dem entsprechenden Zubehör problemlos bündeln, sodass kein Kabelsalat entsteht. Damit eignen sich die Netzwerk- und Verlängerungskabel bei Bedarf für den flexiblen Einsatz. Ebenfalls hilfreich für den mobilen Bereich sind Netzwerk-Verlängerungskabel auf einer Kabeltrommel. Diese erleichtert den Transport und sorgt auf Messen, im Service und bei Präsentationen dafür, dass das Netzwerk einwandfrei funktioniert.
Mit der Kabeltrommel werden Knoten und Stolperfallen durch Kabel vermieden; außerdem verfügen die Trommeln üblicherweise über einen Griff, der das Tragen erleichtert. Die Netzwerk-Verlängerungskabel sind beispielsweise als Cat 6 und Cat 7 entsprechend auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten. Häufig ist eine passende Datendose integriert. Mit dem Anschlusskabel und einer RJ45 Buchse eignen sie sich perfekt für die Standard-Netzwerke.

Welche Längen sind bei Netzwerkkabel möglich ?

Abhängig von den individuellen Bedürfnisse kann ein Netzwerkkabel bis zu 100 Meter Länge bestellt werden, oder auch eine kürzere Verlängerung inklusive Kupplung, darüber hinaus empfiehlt sich der Einsatz eines LWL Kabel. Typische Eigenschaften von hochwertigen Netzwerkkabeln beziehen sich auf die Schirmung und Verbindungskupplung, die eine problemlose Verlängerung ohne Verlust von Daten und Leistung ermöglichen. Je dünner die Kabel bzw. Flachkabel sind, desto leichter und unauffälliger lassen sie sich verlegen und auch durch enge Spalten führen.
Die Netzwerkkabel können bei Bedarf gekürzt werden, damit nicht unnötig viel Kabel hinter dem Netzwerkschrank untergebracht werden muss. Zu diesem Zweck reicht eine Crimpzange aus, mit der die Netzwerkkabel auf die richtige Länge gebracht werden. Wenn das Netzwerk-Verlängerungskabel jedoch nur übergangsweise verwendet wird, sollte es seine ursprüngliche Länge behalten, um bei Bedarf auch für andere Verbindungen komplett zur Verfügung zu stehen.