LWL Kabel vorkonfektioniert und Universalkabel

Ein LWL Kabel braucht man immer dann, wenn man mit einem Rangierkabel in der Netzwerktechnik eine variable Kabelverbindung herstellen will. Normalerweise sind solche LWL Patchkabel vorkonfektioniert, das Wort stammt von den ursprünglich kurzen Längen der Kabel. Der Vorteil von Glasfaserkabel ist die hohe und sichere Übertragungsrate über weite Strecken ohne Verluste.
Wir bieten hier Lösungen und zahlreiche Angebote, wie Kabel mit LC - ST - SC - MTRJ Stecker als OM1, OM2, OM3, OM4 oder OM5 Faser an.
Bei Bedarf kann man sich die Duplex oder Simplex Ausführung zulegen und man kann zwischen OM2, OM3, OM4 oder OS2 Faser wählen. LWL Patchkabel finden Verwendung in der Netzwerktechnik, wo sie als spezielle Kabel für die Datenübertragung verantwortlich sind. Insbesondere für die Übertragung von höheren Datenraten ab 1000 Mbit ist ein LWL Patchkabel erforderlich. 

​Warum Sie sich für LWL Kabel entscheiden sollten

Ein LWL Patchkabel braucht man immer dann, wenn man mit einem Rangierkabel in der Netzwerktechnik eine variable Kabelverbindung herstellen will. Normalerweise sind solche LWL Kabel vorkonfektioniert, das Wort stammt von den ursprünglich kurzen Längen der Kabel.
Wir bieten hier vielseitige Lösungen und zahlreiche Angebote. Bei Bedarf kann man sich die Duplex oder Simplex Ausführung zulegen und man kann zwischen OM2, OM3, OM4 oder OS2 Faser wählen.

LWL Patchkabel finden Verwendung in der Netzwerktechnik, wo sie als spezielle Kabel für die Datenübertragung verantwortlich sind. Insbesondere für die Übertragung von höheren Datenraten ab 1000 Mbit ist ein LWL Patchkabel erforderlich. Der Vorteil von Glasfaserkabel ist die hohe und sichere Übertragungsrate über weite Strecken ohne Verluste.
Wir bieten hier Lösungen und zahlreiche Angebote, wie Kabel mit LC - ST - SC - MTRJ Stecker als OM1, OM2, OM3, OM4 oder OM5 Faser an.

Aufbau eines LWL Kabel

Ein LWL Kabel wird aus einer besonderen Glasfaser gefertigt und besteht aus insgesamt drei Teilen, der Schutzbeschichtung, dem Mantel sowie dem Kern. Die Signalübertragung wird durch den Lichtführenden Kern gewährleistet. Die Lichtführung der Lichtstrahlen innerhalb des Kerns übernimmt dabei der Mantel. Um eine Beschädigung der Fasern durch mechanische Einwirkungen zu verhindern, werden Kern und Mantel schließlich mit einer Schutzschicht umhüllt.

Aufgrund ihrer Konstruktion setzt man LWL Patchkabel für kurze bzw. mittlere Übertragungswege ein, die in einem Rahmen bis zu 1000 Meter liegen können. Über Verteiler können Sie jedoch relativ unkompliziert innerhalb von Gebäuden verlegt und dennoch die Übertragung von größeren Datenmengen über weitere Strecken bis zu mehreren Kilometern ermöglicht werden.

Vorteile von vorkonfektionierten LWL Kabel

Die Verlegung von vorkonfektionierten LWL Netzwerkkabel lässt sich verhältnismäßig leicht bewerkstelligen und ist zudem vergleichsweise preiswert, vor allem wenn sie im Unterschied zu gewöhnlichen Cat7 Netzwerkkabel betrachtet werden. Gerade jetzt, wo der Abhörskandal in aller Munde ist und sich die ganze Welt fragt, welche Daten überhaupt noch sicher sind, dürften LWL Patchkabel besonders interessant werden. Schließlich gelten sie als abhörsicher und werden daher vor allem bei der Übertragung von empfindlichen Daten eingesetzt. Redundante Fasern innerhalb der LWL Kabel machen es möglich, dass bei Defekten umfangreiche Erweiterungen bzw. Erdarbeiten meist problemlos vermieden werden können.

Wir sind ein kompetenter und zuverlässiger Partner

In unserem Sortiment finden Sie eine umfangreiche Auswahl an LWL Patchkabeln für Ihren Einsatzbereich. Sie profitieren von unseren pünktlichen Lieferzeiten sowie unseren qualitativ hochwertigen Produkten. Eine detaillierte Artikelbeschreibung mit Bild erhalten Sie durch Anklicken des Produktes. Des Weiteren finden Sie Informationen über die Verfügbarkeit des jeweiligen Artikels